#diestuttgarteristda!

| 12.05.2020 Die Stuttgarter

Die Stuttgarter beantwortet Ihre häufigsten Fragen rund um Video-Beratung, Online-Beratung und elektronische Signatur

Die Stuttgarter beantwortet Ihre häufigsten Fragen rund um Video-Beratung, Online-Beratung und elektronische Signatur

Nutzen Sie unsere FAQs zum Nachlesen

Viele Vermittler planen aktuell, ihren Vertriebs- und Beratungsprozess ganz oder teilweise auf digitale Medien umzustellen. Dieser ist teils noch ausschließlich auf die Vor-Ort-Vermittlung ausgerichtet. Einige Vermittler haben ihre Prozesse schon vollständig digitalisiert.

Häufig wird dabei die bisherige telefonische Beratung ergänzt durch Video-Beratung und den Austausch von E-Mails mit dem Kunden. Wenige Vermittler setzen bereits jetzt vollständig automatisierte Online-Beratungsstrecken ein.

Das könnte Sie auch interessieren: Tipps zur Online-Beratung

Corona schränkt den persönlichen Kundenkontakt stark ein. Erfahren Sie, was nun bei der Video- oder Telefonberatung vertriebsrechtlich zu beachten ist. Das Thema „Online-Beratungsstrecken“, mit den Aspekten Datenschutz und Geldwäschegesetz, wird in einem weiteren Beitrag behandelt. Weiterlesen

Quelle Bild: © shutterstock | dencg

Aktuelle Themen